Sauerkrautfreuden: Unbeschichtete Blechdosen

IMG_0888.JPG

Von wegen, wer auf Plastik verzichtet, kann nicht mehr normal einkaufen!

Heute gab’s bei Schuberts Sauerkraut. Im Edeka meines Vertrauens :) fiel die Wahl auf das Biokraut der Eigenmarke. Ich hatte zuerst überlegt, Kraut im Glas zu nehmen (kein Bio), mich dann aber doch für die Dose entschieden.

Warum die Freude? Weil man kaum Dosenfutter ohne weichmacherhaltige Beschichtung im Döschen bekommt. Diese Dosen sind jedoch gänzlich unbeschichtet! Deshalb möchte ich sie Euch zeigen.

6 Gedanken zu “Sauerkrautfreuden: Unbeschichtete Blechdosen

  1. Bei Lebensmitteldosen wäre ich generell vorsichtig. Wenn du schon fragst, ob sie innen beschichtet ist, dann frag doch auch gleich ob sie aus Weißblech oder Aluminium ist. Lebensmitteldosen sind überwiegend aus einem der beiden Metalle hergestellt. Weißblech ist okay, Aluminium wäre schlecht. Aluminium ist ein Nervengift!
    Mehr Infos zum Thema Aluminium findest du hier: http://schrotundkorn.de/lebenumwelt/lesen/201404b05.html
    Eine ganz tolle Dokumentation zu Aluminium findest du auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=ZxAhmbWxtwM
    Seit ich „Plastic Planet“ und „Die Akte Aluminium“ gesehen habe, versuche ich beide Materialien im Haushalt zu vermeiden. Ist gar nicht so leicht… :/

  2. Hallo,
    damit die Säure aus dem Kraut nicht das Blech angreift, bzw. kein Metallgeschmack auf den Inhalt übergeht, werden die Dosen innen mit einer Art Klarlack beschichtet.
    Es geht angeblich nicht ohne… schade
    LG Kerstin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.